Curacao Casinos

Die Glücksspiellizenz Curacao existiert bereits seit 1996. Damit ist sie die erste und älteste Glücksspiellizenz am Markt. In Deutschland glauben viele, dass sie bei einem Curacao Casino illegal unterwegs wären - Völliger Quatsch. Da die Automatencasinos zudem ein Casino ohne Limit sind, müssen wir dich über die Lizenz aufklären: Curacao Casinos sind eine Top Alternative für deutsche Spieler, bei denen du mehr als 1000 Euro einzahlen und mit mehr als 1 Euro spielen kannst.

Die besten Curacao Casinos

Zodiac Bet Casino - Logo
Zodiac Bet
125% bis 125€
Novoline Slots
Jetzt Spielen
TrueFlip Casino - Logo
TrueFlip
150% bis 300€
Beste Payments
Jetzt Spielen
BitStarz Casino - Logo
BitStarz
100% bis 1 BTC
BTC Testsieger
Jetzt Spielen

Die Vor- und Nachteile von Curacao Casinos

  • Kein Einzahlungslimit
  • Kein Einsatzlimit
  • Europäische Lizenz
  • Live Casinos
  • Autoplay
  • Doppeldrücker
  • Limitlose Sportwetten
  • Kryptowährungen

  • Spielerschutz ausbaufähig
  • Kein PayPal
  • Keine Merkur Spiele

Besucher Stimmen

Herr Mes

curaarscho casinos, nicht ganz mein Ding weil man tatsächlich bei anderen bessere Spieleanbieter finden kann. Funktionieren tun die natürlich und sicher sind die auch, n kollege zockt öfter, nicht bei den angebotenen Casinos aber andere curacaos. der hat mir noch nie von Problemen erzählt, außer das es verliert ;D;D;D

Barbär

Größter Abfuck und größter Dank an die Casinos. Spiele eh schon immer da, brauche keine anderen Lizenzen oder so. Hatte nie Probleme, außer das das spielen einen Probleme bereiten kann :D. Also alles gut, nicht so wie ihr jetzut denkt aber manchmal ist der Ende des Monats zu weit weg

Magic Wulff

Zum Glück gibts Bally in Curacao Casinos. Ohne die Perle von magic Stone kann ich nicht einschlafen :D

Lieber Besserwissen

Kein Ahnung warum Stake7 nicht in der Auswahl ist ;) guck es euch mal ;) beste Spieleauswahl aller Zeiten ;)

Bitch, please!

Ich mag den True Flip Delfin. Die geben sich Mühe für den Kunden. Ganz ehrlich, Play'n GO und Quickspin reichen mir.

Teile deine Erfahrung

Meine Erfahrung mit Curacao Casinos

Da es bislang (gefühlt) kaum ehrliche Erfahrungsberichte über Curacao Casinos gibt, wollte ich euch mal meine Eindrücke als Hobbyzocker schildern: Seitdem es aufgrund des Glückspielstaatsvertrages (GlüStV) diverse Einschränkungen für deutsche Spieler in Online-Casinos gibt, bin ich auf der Suche nach Alternativen. Wer hat schon noch Lust auf ein Einsatzlimit von einem Euro pro Dreher und dazu noch die obligatorische Pause von 5 Sekunden? Da vergeht dir die Lust am Zocken. Und ganz ehrlich, ein monatliches Einzahlungslimit von 1000€ ist doch auch bescheuert. Dadurch wird jeglicher Spielspaß verwehrt und der Adrenalinkick bleibt aus. Meiner Meinung nach, gehört das alles dazu und macht das Zocken aus.

Seitdem mir durch diese ganzen Einschränkungen all das genommen wurde, bin ich auf der Suche nach alternativen Casinos bei Google auf „Curacao Casinos” gestoßen. Also eins muss ich jetzt schon klarstellen: Der Adrenalinkick ist wieder da! Keine Einschränkungen, keine unnötigen Hinweise bezüglich Spielepausen und auch sonst keine Limitationen. 1€ Dreher sind Geschichte und der Puls steigt endlich wieder. Das Schöne dabei: Einzahlungen und Auszahlungen werden wie in allen anderen Casinos mit EU-Lizenz auch ohne Probleme ausgeführt. Das habe ich zumindest so erlebt. Bislang habe ich in zwei verschiedene Curacao Casinos Echtgeld eingezahlt und konnte entspannt meine Lieblingsspiele slotten, zum Beispiel Dog House oder Wolf Gold von Pragmatic Play und andere Games.

Es gibt ja zig geile Games, aber diese Dog House Sticky Wild Freegames sind einfach genau mein Ding! Jammin Jars von Push Gaming oder Wild West Gold von Pragmatic Play kann ich euch ebenfalls ans Herz legen. Allein dieses Spielgefühl, bei hohen Einsätzen drei Hundehütten zu kriegen, ist episch. Oder der Moment, wo dir Wolf Gold sechs Münzen schenkt und du nur auf die fette Bonusmünze bei den weiteren drei Drehern hoffst. Geiler Emotionspush! Ich weiß ja nicht, welche Slots ihr favorisiert, aber Old but Gold Games wie Book of Dead von Play`n Go sind meiner Meinung nach ausgereizt. Trotzdem sollte jedes Online Casino bestimmte Standard Spieletitel aufweisen und da zählt nun mal Book of Dead einfach dazu.

Wie ihr sicherlich durch meine kleine Favoritenauflistung festgestellt habt, bin ich ein großer Fan von Pragmatic Play, einem sehr modernen Spielestudio. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich bei Buffalo King auf 80 Cent ein 2000€ Bild erhalten habe. - Schön drei Wild-Multiplier verteilt mit einem Vollbild voller Hirsche. Bei nur 80 Cent Einsatz gehst du bei solch einem Gewinn durch die Decke. Und wenn du dann die Möglichkeit hast, die Einsätze ordentlich zu steigern, wie es in den von mir beschriebenen Curacao Casinos der Fall ist, ist ein grandioses Zockererlebnis garantiert. Stell dir nur mal vor, du hast ein 2000€ Gewinnbild wegen einem 80 Cent Walzendreh und willst nun richtig loslegen. Durch das Einsatzlimit von einem Euro wirst du daran gehindert. Da zahle ich lieber das Geld aus und versuche mein Glück in einem Curacao Casino.

Oder stell dir die Situation vor, du willst weiter entspannt zocken und hast jede Stunde eine fünf-Minuten Pause. Nicht zu vergessen die obligatorischen fünf Sekunden Spins. - Einfach ätzend! All diese kleinen Einschränkungen und Schutzmaßnahmen führen dazu, dass man die Lust daran verliert. Naja, aber nicht, wenn man eben auf alternative Online-Casinos setzt, die frei von Einschränkungen sind. In den von mir gespielten Casinos, ist die Spieleauswahl gefühlt gleich wie in anderen Casinos auch. Bei einem Automatencasino hat mir allerdings der Klassiker Book of Dead gefehlt. Auch egal, denn das wichtige ist, dass das Spielgefühl wieder da ist. Zwischen den Drehs sind keine Pausen mehr und monatliche Einzahlungslimits gibt es nicht.

Selbst der Kundensupport ist unter anderem deutschsprachig. Zumindest habe ich diese Erfahrung bei 22bet.com gemacht. Das andere Curacao Casino war im übrigen Zodiac Bet, das momentan einzige Casino mit Novoline Spielautomaten. Und wie bereits erwähnt hatte ich bei beiden keine Probleme bei Ein- und Auszahlungen. Und obwohl ich diese Einzahlungsmethoden nicht nutze, finde ich es zusätzlich echt bemerkenswert, dass man dort auch mit Kryptowährungen Einzahlungen tätigen kann. Ist in meinen Augen auch nicht selbstverständlich. Naja, jeder von euch, der schon öfter gezockt hat, weiß wovon ich spreche, wenn ich hier schreibe, dass das Herzrasen beim Slotten wieder am Start ist. Und glaubt mir, diese 1€ Dreher haben mich damals echt gefrustet bei einem gefühlten Puls von 0. Und ja ich weiß, der Spielerschutz soll ja auch gewährleistet sein. Ist ja auch alles in Ordnung. Aber Gott sei Dank gibt es trotzdem alternative Casinos.

Ihr sollt wissen, ich will niemanden zum Glücksspiel verführen. Es ist lediglich meine Erfahrung und meine eigene Meinung, die ich gerne mit euch teile. Und mal ganz ehrlich, in den nächsten Jahren wird es bestimmt noch weitere Einschränkungen im Glücksspielbereich geben. Warum also nicht noch die Möglichkeiten nutzen, die uns das Internet gibt? Die einen probieren ihr Glück im Lotto oder mit Sportwetten, wir eben in Online-Casinos. Und ich kann aus eigener Erfahrung Curacao Casinos tatsächlich empfehlen, auch wenn deren Hauptsitz sich am anderen Ende der Welt befindet und nicht wie so oft üblich auf Malta. Also für diejenigen unter euch, die noch nicht das Vertrauen in Curacao Casinos haben – probiert es aus. Ihr werdet wieder Online Slots genießen können.

Casino Testbericht: Zodiac Bet

Heute möchte ich euch als erfahrener Gambler ein Online-Casino vorstellen, welches ich derzeit selbst nutze und mit dem ich vollkommen zufrieden bin. Dabei handelt es sich um das Zodiac Bet Casino ohne Limit. Wer sich in letzter Zeit ein wenig mit Glücksspiel beschäftigt hat, der wird mir zustimmen, dass der Glücksspielmarkt explodiert ist und immer mehr Online-Casinos aus dem Boden sprießen. Allerdings handelt es sich bei dem von mir vorgestellten Online-Casino nicht um einen neuen Anbieter. Zodiac Bet existiert bereits seit 2010 und unterliegt der Marke Bellona N.V. mit Sitz auf der karibischen Insel Curacao und weist dazu eine gültige Glücksspiellizenz auf. Zodiac Bet wird den meisten Spielern nicht bekannt sein. In Deutschland führt das Online Casino eher ein Schattendasein, aufgrund der Menge anderer beworbener Anbieter.

Wieso habe ich mich dennoch entschieden, dieses unpopuläre Online-Casino zu testen? Dafür gibt es im Prinzip nur einen Grund: Casinos in Deutschland unterliegen einigen Restriktionen aufgrund des Glücksspielstaatsvertrages. Dazu zählen zum Beispiel Einschränkungen, die das Spielen beeinflussen. Obligatorische Pausen zwischen den Walzendrehs, Einsatz- und Einzahlungslimits, etc. Auf der Suche nach einem Online-Casino, welches diese Einschränkungen nicht aufweist und trotzdem mit dem Faktor Sicherheit auftrumpfen kann, bin ich auf Zodiac Bet gestoßen.

Meine Erfahrung im Überblick:

Die Website ist sehr freundlich und übersichtlich gestaltet. Neben klassischen Casino Spielen, kann man ebenso sein Glück im Live-Casino versuchen. Außerdem ist der Anbieter sehr bewandert in Sportwetten sowie im virtuellen Sport. Ich bin im übrigen begeisterter Fan von E-Sport, worauf man sein Geld ebenso setzen kann. Das Live-Casino ist mit den Standardgames wie Roulette, Blackjack, Triple Card Poker und Monopoly Live positiv hervorzuheben. Das Online-Casino bietet eine bunte Spielemischung mit zahlreichen Bonusaktionen. Über 40 bekannte Provider wie Play'n Go, Pragmatic Play, Microgaming, Netent und sogar Novomatic sind vertreten. Somit existieren auch soweit alle bekannten Slots wie Book of Dead, Wolf Gold, Sizzling Hot und sogar der altbekannte Klassiker Book of Ra, bei dem ich ordentlich absahnen konnte. Das Casino kann sich mit über 1000 Spielen sehen lassen. Auch das Willkommenspaket für Neukunden mit bis zu 1000€ Bonus für die ersten vier Einzahlungen überzeugt mich, obwohl ich kein großer Fan von Bonusaktionen bin. Ansonsten gibt es aber auch andere Willkommens- und Reloadboni, die den Spielspaß definitiv unterstreichen.

Ihr könnt über die üblichen Zahlungsoptionen Ein- und Auszahlungen tätigen. Dazu gehören beispielswiese MasterCard, Klarna's Sofort, Paysafecard, Skrill, VISA und sogar Kryptozahlungen sind möglich. Die Dauer der Auszahlung beträgt ca. 2-4 Tage, so zumindest meine Erfahrung, wobei es aber auch davon abhängt, ob ihr euch direkt nach eurer Registrierung auch verifiziert habt.

Des Weiteren ist der Kundensupport in meinen Augen als positiv zu bewerten. Ihr könnt über den 24/7 Live-Chat, der unter anderem auch deutschsprachig ist und über support@zodiacbet.com Kontakt zum Kundencenter aufnehmen. Antworten zu euren Fragen erhaltet ihr recht zügig. Ein Telefonsupport liegt allerdings nicht vor.

Als notdürftig betrachte ich lediglich die Informationen zum Verantwortungsbewusstem Spielen. Ihr erhaltet hier Auskunft nur auf Englisch und könnt euch bei auffälligem Spielverhalten nur über den Emailkontakt selbst ausschließen. Das gleiche gilt im Übrigen auch für Einzahlungslimits.

Letztendlich kann ich Zodiac Bet definitiv empfehlen. Die Internetseite ist sehr benutzerfreundlich aufgebaut und punktet mit Seriosität und Sicherheit. Ein- und Auszahlungen gehen flott und der Kundensupport ist wirklich positiv zu betonen. Zudem unterliegt ihr nicht den bescheuerten Beschränkungen, die das Casinoerlebnis zerstören. Also probiert es mal aus. Ihr werdet definitiv nicht enttäuscht.

Die besten Zahlungsmethoden in Curacao Casinos

Als internationale aber europäische Casinos sind die Anbieter aus Curacao auch mit internationalen Top Zahlungspartner am Start. Welche Bezahloption wie funktioniert, für welches Spielverhalten welcher Dienstleister am besten ist und welche Vorteile damit einhergehen, haben wir für dich zusammengefasst.

Trustly

Das 2008 in Schweden gegründete Unternehmen hat sich schnell in die Toprangliste der Zahlungsdienstleister eingereiht. Von Kunden wird hoch geschätzt, dass der Geldtransfer, auch ohne ein Kundenkonto zu besitzen, möglich ist und darüber hinaus keine Gebühren anfallen, da Trustly diese direkt beim Händler erhebt. Hier besteht ein klarer Unterschied zu Anbietern, wie Neteller oder Skrill. Hinzu kommt, dass Trustly für sehr schnelle Überweiungen bekannt ist. Manch einer munkelt sogar, dass Zahlungen schneller abgewickelt werden, als bei Paypal. Auch wenn Trustly in Deutschland vergleichsweise unbekannt ist, lohnt es sich definitiv diesem Anbieter eine Chance zu geben.

Paysafecard

Wer kennt sie nicht, die klassische Paysafecard, die nicht allzuselten an der nächsten Tankstelle oder im Supermarkt um die Ecke zu erhalten ist. Selbstverständlich ist es auch möglich seine Paysafecard online zu erwerben, wofür lediglich ein Account benötigt wird. Das im Jahre 2000 in Wien gegründete Unternehmen, bildete 2013 die Paysafe Group, mit Sitz in Dublin und schaffte eine weitestgehend anonyme Form der Onlinebezahlung. Hierfür wird lediglich der 16- stellige Zahlencode benötigt, wobei der Wert der Karte gestückelt werden kann, was einen hohen Einzahlungskomfort und weitreichende Flexibilität bietet.

Skrill

Skrill ist ein Unternehmen mit Sitz in London und vorallem im Glückspielsektor sehr häufig vorzufinden. Um Skrill (ehem. Moneybookers) im vollen Umfang nutzen zu können lege dir einen Account an. Zahle auf deine Skrill Wallet das von dir gewünschte Geld und du erhälst somit die Möglichkeit auf bis zu 15000 Seiten zu bezahlen. Der Zahlungsdienstleister verspricht schnelle Transaktionen und weitreichende Anwendungsbreiche. Die Gebühren bewegen sich zwischen 0,5%-3%Skrill steht für Qualität im Bereich Onlinezahlung sowie dem Senden und Empfangen von Geld und weist durch die Regulierung der FCA hohe Qualitätstandards auf. Ein weiterer Vorteil für Skrillkunden, ist die Möglichkeit eine Kreditkarte zu erhalten, was einige Konkurrenten nicht bieten. Zudem ist die Skrill Wallet ist über Handy, Tablet oder PC abrufbar.

Neteller

Neteller gehört der Paysafe Financial Services Limited und steht seit über einem Jahrzehnt für großartige Leistungen im Bereich E-Wallet. Die hohe Popularität des Unternehmens spiegelt sich unteranderem darin wieder, dass es von Usern in fast 200 Ländern genutzt wird. Ganz klar punktet Neteller mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden, unteranderem Kryptowährung, Echtzeitüberweisungen und einem zuverlässigen Kundenservice. Des Weiteren bietet Neteller seinen Kunden Transparenz hinsichtlich jeglicher Gebühren. Allerdings liegt die Höhe der Gebühren in der Regel bei 2,5%, welche bei Konkurrenzanbietern, wie Skrill, geringer ausfällt. Eine Kreditkarte, mit der eine kostenlose Bezahlung in Geschäften möglich ist, kann ebenfalls erworben werden. Im Gesamten stellt Neteller einen soliden und seriösen Anbieter dar.

Klarna

In Stockholm 2005 gegründet, ist Klarna ein Onlinezahlungsanbieter, der seinen Fokus auf Rechnungs- und Ratenzahlungen ausgelegt hat. So kann bereits ab einer Summe von 200 Euro eine Ratenzahlung über 24 Monate vorgenommen werden, mit einer Mindestratenhöhe von 6,95 Euro pro Monat. Klarna kann zudem Rechnungen von ihrem Bankkonto abbuchen lassen. Bei dem Kauf auf Rechnung fallen häufig jedoch zusätzliche Gebühren in Höhe von 2,95 Euro an. Positiv ist sicherlich noch, dass die Kaufsumme erst nach Lieferung überwiesen werden muss, allerdings sollte sich an das hier vorgesehene Zeitfenster von 2 Wochen gehalten werden, da ansonsten hohe Mahngebühren fällig werden.

Bitcoin

Seine Gründung fand der Bitcoin im Januar 2009 und ist seitdem unter dem Kürzel BTC auf verschiedensten Handelsplattormen vorzufinden. Bitcoin gilt derzeit auch weiterhin als die beliebsteste und meist gehandelte Kryptowährung weltweit. Die ausgeklügelte Blockchain Technologie ermöglicht schnelle Überweisungen und dient primär der Verwaltung von Geldtransaktionen. Der Bitcoin als Bezahlmethode bietet dem Nutzer den Vorteil Geld über sehr schnelle Wege weltweit und ohne Bankinstitut zu versenden. Mittlerweile haben sich Kryptowährungen, aber vor allem der Bitcoin nicht nur in der Gesellschaft als Trend verbreitet, sondern können in einigen Bereichen bereits als anerkanntes Zahlungsmittel verwendet werden. Hierzu zählen unteranderem Airlines, Software Unternehmen und sogar Restaurants.

Kreditkarten

Visa und Mastercard sind weltweit die populärsten Kreditkarten und bieten ihrer Kundschaft viele hilfreiche Eigenschaften. Dem Besitzer einer Visa oder Mastercard ist es möglich, sicher per 3-D Secure zu bezahlen, was einen enormen Sicherheitszuwachs bedeutet. Die hier beschriebenen Kreditkarten sind vielfältig einsetzbar, zum Beispiel beim kontaktlosen Bezahlen und für das globale Abheben von Bargeld. Beide Anbieter haben für ihre Kundschaft jeweils fünf verschiedene Kartentypen, die mit unterschiedlichen Privilegien verbunden, aber dementsprechend auch an höhere Einzahlungen gekoppelt sind. Sowohl Visa, als auch Mastercard sind in 200 Ländern zulässig und weisen circa 40 Millionen Akzeptanzstellen auf.

Dennoch sind auch Unterschiede zu erkennen, über die sich zukünftige Besitzer im Klaren sein sollten. Hierbei lohnt sich ein Blick auf die anfallenden Gebühren. So bekommt man die Visacard in Deutschland kostenlos, wohingegen die Mastercard zwischen 20,00 und 40,00 Euro im Jahr kostet. In der Regel wird beim Geldabheben an geeigneten Automaten im Euroraum keine Gebühr erhoben. Andernfalls kann diese bis zu 5 Euro betragen. Die Mastercard wirbt ihre Kundschaft darüber hinaus mit attraktiven Zusatzleistungen. Im Gegensatz zu vielen anderen Zahlungsdienstleistern, wird das Konto erst zum Monatende durch die ausgegebenen Beträge belastet. Vorsicht ist dennoch geboten, da Kreditkarten zum einen gern gesehenes Diebesgut sind und zum anderen bei Überziehung des Kontos hohe Gebühren anfallen. Dies zu beachten, gehört zum gesunden Spielverhalten mit dazu.